Campus.Leben

Vier Jahre nachdem die „FU-Nachrichten“ (FUN) eingestellt wurden (die noch existierende Website legt zumindest den Schluss nahe, dass es nach 2004 keine weiteren Ausgaben gab) hat sich die FU nun entschlosssen, eine neue Haus-und-Hof Postille mit dem Namen „campus.leben“ (CL) ins Leben zu rufen. Diesmal allerdings als reines Online-Magazin.

Ansonsten hat sich nicht viel geändert, ähnlich wie die FUN ist auch CL ein reines PR-Magazin, das der FU zur Selbstbeweihräucherung dient. Redaktionell produziert wird es von der berüchtigten „Kommunikations- und Informationsstelle“ (siehe „Tagesspiegel-Beilagen“). Man bekommt also nettes Infotainment und erfährt was an der FU für tolle Sachen geleisten werden, kritische Worte z.B. über vorhandene Missstände sucht man dagegen natürlich vergebens. Aalglatt wie das im inzwischen allseits bewährten „Corporate Design“ gehaltene Layout fügt sich auch der Inhalt in Dieter Lenzens exzellente Bolognawelt voller Milch und Honig ein.

Dem Namen des Magazins entsprechend ist man natürlich bemüht zumindest den Anschein zu wahren, der/die LeserIn könne durch die Lektüre Einblicke in das tatsächliche „Campusleben“ an der FU erhaschen. So erfährt man dann z.B. wie ehrgeizige Jura-StudentInnen versuchen eine „Erstsemester-Rallye“ zu gewinnen („Ich wollte in Berlin bleiben und dort an einer exzellenten Universität studieren“) oder wer der neue Gewinner des LorBären am OSI ist („Walter singt in einem klassischen Oratorienchor, hat eine Schwäche für moderne Belletristik, und außerdem segelt er gerne auf den Seen rund um Berlin“).

Um auf diese Propaganda-Perlen zu kommen, muss man allerdings schon ein bisschen rumklicken. Die Artikel auf der Startseite lesen sich noch mehr wie reine Ergänzungen zu den offiziellen FU Pressemitteilungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: