Peter-André Alt bald Kalif anstelle des Kalifen?

Prof. Dr. Peter-André Alt, Literaturwissenschaftler an der FU, wurde eine ganz besondere Ehre zuteil. Er wird der neue Direktor der Dahlem Research School:

„Der Präsident der Freien Universität, Prof. Dr. Dieter Lenzen, erklärte, mit der Berufung von Peter-André Alt sei eine Persönlichkeit gefunden worden, die der Dahlem Research School und mit ihr dem in der Exzellenzinitiative erfolgreichen Zukunftskonzept International Network University der Freien Universität Berlin eine überzeugende Zukunftsperspektive eröffnet. Alt werde dazu beitragen, den Dialog zwischen Wissenschaftlern aller Fächer an der Freien Universität zu fördern.“ (FU Pressemitteilung Nr. 324/2008, 24.10.08)

Alt leitet bereits die frisch ins Leben gerufene Friedrich Schlegel Graduate School of Literary Studies, ein literaturwissenschaftliches Projekt, das im Zuge der Exzellenzinitiative bewilligt wurde.

Alts mustergültige Arbeit im Sinne des Präsidiums soll ihn gerüchteweise nun auch zu einem der potentiellen Nachfolger von Dieter „Eames Chair“ Lenzen gemacht haben. Allein schon aus Altersgründen wird Dieter Lenzen vermutlich keine dritte Amtszeit als FU-Präsident absolvieren. Und auch wenn seine zweite Amtszeit erst 2011 beendet sein wird, denkt man offenbar schon jetzt über mögliche Nachfolger nach.

Eindeutige Belege dafür, dass Alt als Favorit gehandelt wird, gibt es freilich noch nicht, doch die Gerüchteküche an der FU kocht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: