Erstes Treffen der Transparenz-Kommission am OSI

Am morgigen Freitag (20.06.) findet die erste Sitzung der vom Fachbereichsrat (FBR) einberufenen „Kommission für mehr Transparenz in der Entscheidung über Strukturplanänderungen am OSI“ statt.

Wie berichtet hat die Kommission die Aufgabe, für mehr Transparenz zu sorgen, was die Erstellung oder Änderung von Strukturplänen angeht. Nüchtern heißt es in der studentischen Einladung:

„Ursprünglich war die Komission vom FBR wohl als ein Instrument zur Besänftigung des studentischen Protests über die antidemokratisch durchgedrückte Strukturplanänderung gedacht. Wir haben ein Forum bekommen, über die Strukturveränderungen offiziell zu diskutieren – die Entscheidung selbst ist aber bereits gefallen.“

Die Entscheidung die Vollprofessur Ideengeschichte zugunsten von zwei neuen IB-Professuren in eine Juniorprofessur Ideengeschichte zu transferieren kann also mit dieser Kommission auch nicht rückgängig gemacht werden. Es geht eher darum mehr Informationen über den Vorgang zu erhalten, Öffentlichkeit zu schaffen und auszuloten, ob nicht doch noch Spielräume im Strukturplan für eine Vollprofessur Ideengeschichte bestehen (neben den beiden IB-Professuren).

Inwiefern diese Kommission dabei einen reinen Alibi-Charakter hat oder tatsächlich zu einer Verbesserung der Situation führen kann, wird sich herausstellen.

Die Komission soll aus 10 Mitgliedern bestehen, davon jeweils fünf Studierende und Dozierende. Auf Seiten der Dozierenden stehen bereits Prof. Hajo Funke und Prof. Bernd Ladwig als Mitglieder fest.

Die Sitzungen stehen jedoch grundsätzlich jedem Studierenden offen, wer möchte kann also morgen um 14 Uhr in die Garystraße 55, Raum 211 ins Büro von Prof. Ladwig kommen, wo sich die Kommission zu ihrer ersten, „konstituierenden“ Sitzung trifft.

Update 22.06.08

Das Treffen am Freitag diente offenbar nur der Vorbereitung, die Kommission tagt morgen (23.06.) um 18 Uhr das erste Mal. Der Raum steht noch nicht fest, am Büro von Prof. Ladwig (Garystr. 55, R 211) wird es jedoch einen entsprechenden Verweis geben.

2 Antworten to “Erstes Treffen der Transparenz-Kommission am OSI”

  1. Bonnie und Clyde gegen den Rest « FUwatch Says:

    […] wurde auf die Transparenz-Kommission (siehe “Erstes Treffen der Transparenz-Kommission am OSI”) verwiesen, die jetzt jeden zweiten Montag um 18 Uhr tagt. Dass die Arbeit dieser Kommission […]

  2. Neuer OSI-Strukturplan laut Gutachten rechtswidrig « FUwatch Says:

    […] als würde sich der Widerstand gegen den neuen OSI-Strukturplan langsam darauf beschränken, die “Transparenz-Kommission” voranzubringen, machte die “Studentischen Initiative für Politische Theorie am OSI” […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: