Killt Lenzen mit seinen neuen Muskeln jetzt Zöllners Superuni?

Kaum war die FU am Freitag in den erlauchten Kreis der „Eliteunis“ aufgerückt, da ließ FU-Präsident Lenzen auch gleich seine neuen Muskeln spielen indem er der Superuni-Idee von Bildungssenator Zöllner (siehe „Berlin Research University – Die konsequente Weiterentwicklung des Exzellenzgedankens“) eine klare Abfuhr erteilte (expliziter denn je) und stattdessen die Vormachtsstellung der FU in Berlin proklamierte („FU-Präsident sieht Führungsrolle Berlins“, Tagesspiegel, 20.10.07).

Tatsächlich war von Anfang an unklar, wie Zöllners Vision einer „Berlin Research University“ mit der Exzellenzinitaive in Einklang gebracht werden sollte, streckenweise war sogar die Rede davon gewesen, der Vorstoß könne die Exzellenzbestrebungen der Berliner Unis gefährden (siehe „Killt Zöllners Superuni die Exzellenzaussichten der Berliner Unis?“). Nun sieht es umgekehrt so aus, als würde Lenzens klares Nein Zöllners Projekt vom Tisch fegen, denn ohne die neue „Eliteuni“ kann Zöllner schwerlich seine Superuni hochziehen („Supersenator ohne Superuni“, taz, 22.10.07).

Zöllner scheint sich indes noch nicht geschlagen zu geben, in einem Gastbeitrag im heutigen Tagesspiegel konkretisiert er erstmals seine Idee einer Superuni („Signal zum Aufbruch“, Tagesspiegel, 22.10.07). Wobei „konkretisieren“ vielleicht der falsche Begriff ist, Zöllners Konstrukt bleibt nach wie vor recht nebulös. Eine prägnante Zusammenfassung des Beitrags findet sich ebenfalls im Tagesspiegel („Zöllner gibt Pläne zur ‚Super-Uni‘ bekannt“, Tagesspiegel, 21.10.07).

Denkbar wäre eine Annäherung zwischen Lenzen und Zöllner, die Vision einer „Superuni“ wird aber vermutlich nicht mehr verwirklicht, da Zöllners Pläne neben der FU offenbar auch von der HU und TU abgelehnt werden.

Advertisements

2 Antworten to “Killt Lenzen mit seinen neuen Muskeln jetzt Zöllners Superuni?”

  1. Wie weiter mit Elite? Kurzbericht aus dem Akademischen Senat vom 24.10.07 « die fachschaftsinitiativen Says:

    […] Gründung einer neuen Institution im Rahmen des von Bildungssenator Zöllner projektierten „Masterplan“ findet Lenzen nicht vernünftig, lieber ist ihm der „bottom up“ Ansatz, den er in seinem […]

  2. Die “Berlin Research University” ist tot - es lebe das “Berlin International Forum for Excellence” « FUwatch Says:

    […] der inzwischen zur Exzellenz geadelten FU durchblicken, dass er von dem Konzept wenig halte (“Killt Lenzen mit seinen neuen Muskeln jetzt Zöllners Superuni?”) und es kam zu einem Showdown im FU-Kuratorium (“High Noon im […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: