Herbert Marcuse und das Nilpferd

Wie das FSI-Blog berichtet, lädt die FSI PuK am morgigen Dienstag (03.07.07) zu einer Film- und Diskussionsveranstaltung ein:

„Am Dienstag, den 3. Juli 2007 gehen wir der Frage auf den Grund, was ein Nilpferd mit der Revolution zu tun hat. Zusätzlich werden wir zusammen lesen, was an Toleranz repressiv ist bzw. sein kann und darüber bei Suppe und Bionade diskutieren. Kommt alle!“ (FSI PuK)

Es gibt zunächst den Film und anschließend die gemeinsame Lektüre des Textes „Repressive Toleranz“, der dann auch ausgiebig diskutiert werden soll.

Das Ganze findet im Café Tricky statt (bei den PublizistInnen in Lankwitz „unter der Mensa“) und soll um 18 Uhr beginnen. Damit überschneidet es sich zeitlich allerdings mit der ebenfalls interessanten Veranstaltung von Morus Markard und Alex Demirovic. Interessierte haben also die Qual der Wahl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: