„Dank“-Demo zum Forum Hochschulmarketing und Farbbeutelanschlag

Heute gibt es um 14 Uhr auf dem FU-Campus eine Demo, die im Mensafoyer (Silberlaube) beginnt und zum Clubhaus der Freien Universität Berlin in der Goethestraße (an der Krummen Lanke) zieht.

In besagtem Clubhaus findet zur Zeit das 2. Forum Hochschulmarketing „Unternehmen Universität: Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog“ statt:

„Ziel des 2. Forum Hochschulmarketing ‚Unternehmen Universität: Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog“ am 27. und 28. Juni 2007 soll es sein, die grundlegenden Parameter unternehmerischer und wettbewerbsorientierter Universitäten zu bestimmen, die strategischen Potenziale und Chancen von Wissensaustauschprozessen zu benennen sowie die operative Ebene anhand der einzelnen Bausteine und ‚best practice‘- Beispielen darzustellen. Anhand gelungener Kooperationen werden sich hochrangige Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft den unterschiedlichen Aspekten eines produktiven Dialogs zwischen Universitäten und Wirtschaft widmen.“ (Institut für Kultur und Medienmanagement (IKM) der FU Berlin, Forum Hochschulmarketing)

Die FU-Studierendenschaft ist über diese Ökonomisierungsprozesse weniger erfreut, daher wurde von AktivistInnen eine „Dank“-Demo ins Leben gerufen:

„Das ist für uns eine Chance, unseren großen Dank und unsere Verbundenheit mit FU-Präsident Dieter Lenzen auszusprechen. Zum Beispiel für das perfekt funktionierende und besonders preisgünstige (lediglich 2 Mio. für das Basispaket) Campus Management, oder die Einführung privater Weiterbildungsstudiengänge. Unsere gemeinsame Forderung: weg mit dem Jugendkult – lasst auch ältere Menschen studieren – vorrausgesetzt, sie messen Bildung genügend Wert (€) bei!

Das Forum Hochschulmarketing soll möglichst bald eine ‚gezielte und rasche Entscheidungsvorbereitung für das Präsidium und eine koordinierte dezentrale Umsetzung‘ leisten. Die gewählten Gremien mit begrenzter Fachkompetenz werden endlich entlastet und durch speziell eingesetzte Zentren ersetzt. Ein Hoch auf diese top-down Führungsstrategie!

‚Die Transaktionsbeziehungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gründet auf einem Dialog, wechselseitigem Verständnis, Kooperationsbereitschaft, wie Kooperationsbefähigung‘, so Professor Klaus Siebenhaar im Programmheft des Forums. (…)

Pädagogisch untermauert diese Transaktionsbeziehung unser Präsident Lenzen in seiner Studie ‚Bildung neu denken‘ in Kooperation mit der Vereinigung der bayrischen Wirtschaft: ‚Das Individuum der Zukunft wird selbstverantwortlicher und in Bezug auf sein Leben ‚unternehmerisch‘ tätig sein und sich nicht auf die organisierende Tätigkeit des Staates verlassen‘.

Es lebe der Markt! Es lebe die Konkurrenz! Nieder mit der Solidarität!“ (Demo-Aufruf, BBFB-Blog, 27.06.07)

Aus der Losung „Unternehmen Universität“ machten die Protestierenden auf dem Flyer kurzerhand „Unternehmen: Universität verkaufen“.

Doch die Demo wurde relativ kurzfristig anberaumt, zwar liegen die Flyer schon seit gestern im AStA zum Abholen bereit, an den Bäumen vor dem Thielplatz hing aber noch keiner. Organisatorisch ist es relativ schwierig die Leute zum Protest zu mobilisieren, wenn die Demo-Ankündigung so spontan kommt.

Unterdessen verschafften AktivistInnen ihrem Unmut offenbar schon anders Luft: Wie BBFB mit Verweis auf einen Indymedia-Artikel berichtet, gab es gestern bereits einen Farbbeutelanschlag auf das FU Clubhaus. In einem weiteren Beitrag zeigt BBFB auch eine kurze Fotostrecke. Demnach hält sich der optische Schaden in Grenzen, die schwarzen Flecke sind zwar deutlich zu erkennen, aber es ist nicht so, als wäre das Haus komplett eingesaut.

Das Szenario erinnert natürlich an die Farbbeutel-Attacke auf den Uni-Shop im Kontext des Anti-Exzellenzprotests am Dienstag letzter Woche. Auch hier gab es kein „Bekennerschreiben“ oder etwas Vergleichbares (etwa den Namen der Gruppierung). Doch ein Zusammenhang mit der geplanten Exzellenz-Begehung am Dienstag bzw. jetzt mit dem Kongress im FU-Clubhaus erscheint ziemlich offensichtlich.

Advertisements

Eine Antwort to “„Dank“-Demo zum Forum Hochschulmarketing und Farbbeutelanschlag”

  1. Dieter “Eames Chair” Lenzen und sein Fanclub « FUwatch Says:

    […] bei 1:55 vormittags · Gespeichert unter Exzellenzinitiative, Hochschulwesen, FU, Protest Wie berichtet, gab es unlängst eine “Dank”-Demo zum Forum Hochschulmarketing. Im BBFB-Blog kann […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: