„Infozentrum“ der OSI-Zeitung

Die Redaktion der OSI-Zeitung koordiniert sich – offenbar schon länger – über ein „Infozentrum“ bei RapidForum.com. Der „Leseraum“ ist öffentlich zugänglich und war ursprünglich wohl als Platz zum Posten von Leserbriefen gedacht („Geigt uns Eure Meinung“), viel zu lesen gibt es dort allerdings nicht.

In der Kategorie „Redaktion“ ist offenbar deutlich mehr los, dort kommen Nicht-Redaktions-Mitglieder jedoch vermutlich nicht so ohne weiteres rein. Auszuprobieren wäre, ob das einfache registrieren eines Benutzeraccounts schon Zugang ermöglicht oder ob die Redaktion umsichtig genug war, dem ein Riegel vorzuschieben (gemäß der Annahme, es handelt sich um einen internen Informationsaustausch, der eigentlich nur für Mitglieder der Redaktion gedacht ist). Aber es ist 5 Uhr morgens und ich bin zu müde um weiter investigativ tätig zu werden…

Advertisements

2 Antworten to “„Infozentrum“ der OSI-Zeitung”

  1. Gerrit Says:

    Moin,
    du brauchst auch nicht weiter durch die Gegend ermitteln, ich sags dir freiwillig. Man muss sich mittlerweile registrieren, um Lese- und Schreibrechte für den Redaktionsbereich zu erhalten. Hatte aber eher den profanen Grund, daß sie KollegInnen sich zum Posten nie einloggten und es verwirrend war, dauernd anonyme Beiträge nach Hinweisen auf die Autorenschaft zu durchsuchen.
    Grundsätzlich soll die Arbeit der Redaktion ja allerdings gläsern sein. Inwieweit das Forum dabei öffentlich zugänglich ist, steht noch zur Debatte. Zumindest die Schreibrechte werden zur Zeit jedoch manuell verteilt.
    freundliche Grüße,
    Gerrit

  2. Forum der OSI-Zeitung ist umgezogen « FUwatch Says:

    […] Allerdings ist offenbar das “Infozentrum” von RapidForum.com nach Siteboard.de umgezogen. Unter osizeitung.siteboard.de findet man das neue Forum, in dem allerdings noch keine öffentlichen Posts zu finden sind. In Zukunft können in der Rubrik “Leserbriefe” Meinungen zu den Artikeln abgegeben werden, während in einem weiteren Bereich die aktuelle Ausgabe diskutiert werden kann. […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: