Wer wird Elite?

Am kommenden Dienstag den 18.07.06 findet in der Silberlaube eine interessante Veranstaltung mit dem Titel „Wer wird Elite? Bologna, Exzellenz-Initiative und Studiengebühren: Zwischen Sinn und Selektion – soziale Folgen aktueller hochschulpolitischer Reformprozesse“ statt. Auf dem Flyer heißt es:

Prof. Dr. Michael Hartmann, Soziologe und Elitenforscher an der TU Darmstadt – dekonstruierte anhand eigener empirischer Studien den Mythos der Leistung als vorrangiges Kriterium zur Besetzung von Spitzenpositionen in Justiz und Wirtschaft.“

Nach dem Vortrag ist eine Diskussion geplant, an der sich möglichst viele Studierende beteiligen sollen. In der Einladung heißt es:

„In der unübersichtlichen und rasend schnellen ‚Reformlandschaft‘ des deutschen Bildungssystems verliert sich schnell der Überblick – insbesondere, wenn es nicht nur darum geht, die Instrumente, sondern auch deren (soziale) Folgen fundiert zu betrachten. Mit dem Darmstädter Elitesoziologen Michael Hartmann haben wir einen Gast gefunden, der sich tiefgehend und kritisch mit Prozessen von (im Ergebnis herkunftsgeleiteter) Eliterekrutierung befasst hat – und mit den Ursachen, die dafür im Hochschulsystem auszumachen sind. Die Debatte soll daher anregen, die in Deutschland und auch in Berlin stattfindenden und anstehenden ‚Hochschulreformen‘ unter kritischem Blickwinkel einzuordnen und in ihren sozialen Folgen abzuschätzen.

Die Veranstaltung versteht sich als Teil der inhaltlichen Auseinandersetzung mit derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen. Organisiert wird die Veranstaltung aus einem autonomen studentischen Seminar heraus, das derzeit unter dem Motto ‚Elitenrekrutierung im deutschen Hochschulsystem‘ am Otto-Suhr-Institut angeboten wird, in Kooperation mit dem AStA der FU Berlin.“

Das Thema ist brisant und hoch aktuell, die Veranstaltung daher mit Sicherheit interessant und besuchenswert.

Dienstag, 18.07.2006, 18 Uhr, Silberlaube, Hörsaal 1a

Advertisements

Eine Antwort to “Wer wird Elite?”

  1. Zusammenfassung des Hartmann-Vortrags « FUwatch Says:

    […] Wie angekündigt fand am Mittwochabend eine Verantstaltung mit dem Soziologen und Elitenforscher Prof. Dr. Michael Hartmann in der Silberlaube statt. Der Hörsaal 1a war knapp zur Hälfte gefüllt, was für diese Zeit (18 Uhr) eine recht ordentliche Quote ist. […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: