Seminar-Blog am OSI

Prof. Sven Chojnacki setzt für sein aktuelles Hauptseminar zum Thema „Demokratischer Frieden – Demokratische Kriege“ als auch für das von ihm geleitete „Tagespolitisches Colloquium Friedens- und Sicherheitspolitik“ jeweils ein Blog ein. Nach meinem Erkenntnisstand ist das eine Premiere am OSI, bisher nutzten DozentInnen ausschließlich Mailing Listen oder Learning Management Systeme wie Blackboard. Christian Boulanger hatte zwischenzeitlich auch mal mit einem Wiki experimentiert, sich dann aber für Plone als CMS entschieden.

Allerdings hat Prof. Chojnacki in seinen Blogs die Kommentar-Funktion deaktiviert, damit geht m.E. ein wesentliches Element hinter der Blogging-Idee verloren. Aber bei einem Seminar-Soll von 10 Exzerpten hätten die TeilnehmerInnen vermutlich ohnehin kaum Zeit für Blog-Kommentare.

Hinweis: Eine Übersicht mit allen den „CeDiS-Blackboard-Komplex“ betreffenden Einträgen in diesem Blog findet sich hier.

Eine Antwort to “Seminar-Blog am OSI”

  1. Laßt Sven gehen! « FUwatch Says:

    […] Dass man das als belobigend gemeinte “leistungsfördernde Klima” (OSI Club) auch kritisch hinterfragen kann – für den modernen OSI-Studierenden undenkbar. Keine Ahnung, wie es Chojnacki heute hält, aber früher waren bei ihm in einem Hauptseminar z.B. 10 Exzerpten für einen Teilnahmeschein fällig (siehe “Seminar-Blog am OSI”). […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: